Ganztagsschule

Die Offene Ganztagsschule (oGts) an der Staatlichen Realschule Landshut – Schuljahr 2020/2021

Rund um die oGts

Seit nunmehr zehn Jahren wird an der Staatlichen Realschule Landshut die offene Ganztagsschule (oGts), vormals offene Ganztagsbetreuung (oGtb), angeboten. Von Montag bis Donnerstag werden hier zwischen 13 bis 16 Uhr 41 Schülerinnen und Schüler aus der 5. und 6. Klasse betreut. Es ist möglich, die Anwesenheitstage frei zu wählen, jedoch muss die Schülerin/der Schüler an mindestens zwei Tagen für die offene Ganztagsschule angemeldet werden. Die Betreuung findet im Erdgeschoß des an das Schulgebäude angrenzenden Containers (CE) in zwei Gruppenräumen durch vier Betreuungskräfte statt. Im Betreuerteam arbeiten in diesem Schuljahr Stefan Pfleger (Leitung), Indira Padaeva, Sabine Rieder und Danijela Skiljo.

Der Tagesablauf

Der Tagesablauf gliedert sich zu gleichen Teilen in ein gemeinsames Mittagessen, die Hausaufgaben- und Lernzeit sowie die Freizeit. Aufgrund der aktuellen Situation in der Corona-Pandemie können wir derzeit nur Lunchpakete in den Räumlichkeiten der oGts anbieten. Arrangiert werden diese vorübergehend vom Pausenverkauf der Staatlichen Realschule (Backstube Kretzschmar). Nach einer von Betreuern und Tutoren begleiteten Hausaufgaben- und Lernzeit gibt es zahlreiche Freizeitangebote, zwischen denen die Schüler wählen können. Im Schulhof kann man sich bei z. B. Fußball, Basketball oder Tischtennis sportlich betätigen. In den Räumen der oGts wird gemalt, gebastelt, gespielt und dekoriert oder einfach nur in der Couchecke relaxt, geratscht oder gelesen.

Trägerschaft und Kosten

Die Trägerschaft liegt beim Katholischen Jugendsozialwerk München e.V. Der Beitrittszeitraum zur oGts beträgt immer verbindlich ein ganzes Schuljahr und erfolgt über eine schriftliche Anmeldung bei der Schule. Eine Abmeldung während des Schuljahres ist nur aus zwingenden Gründen möglich. Die Kosten für die Betreuung tragen der Freistaat Bayern und die Stadt Landshut. Lediglich für die tägliche Mittagsverpflegung fallen für die Eltern Kosten an.

Die Mittagsverpflegung Ihres Kindes wird über einen monatlichen Pauschalbetrag abgerechnet:

Angemeldete TagePauschale
4 Tage65 Euro
3 Tage49 Euro
2 Tage33 Euro

Die Kosten für das Mittagessen werden nach Erteilung einer Einzugsermächtigung Ihrerseits durch die Realschule monatlich von Ihrem Konto eingezogen. Sie erhalten eine monatliche Rechnung.

Abweichungen von diesem Modell während der Corona-Pandemie behalten wir uns vor.

Ansprechpartner:

Stefan Pfleger
Diensthandy: 0171 1092031
Büro: 0871 9233417
E-Mail: pfleger.s@yahoo.com

Telefonisch erreichen Sie mich sowohl während der Betreuungszeiten Montag bis Donnerstag von 13:00 bis 16:00 Uhr als auch in meiner Telefonsprechstunde jeden Donnerstag von 18:30 Uhr bis 19:30 Uhr (ausgenommen Ferien und Feiertage) auf dem Diensthandy.

Für kurze persönliche Gespräche stehe ich gerne im Anschluss an die Betreuungszeiten ab 16:00 Uhr zur Verfügung. Bei zeitintensiveren Anliegen bitte ich Sie um eine vorherige Terminvereinbarung

Merkblätter zur offenen Ganztagsbetreuung